Startseite

Willkommen im Vivid Sound Lab – eine kompetente Adresse wenn es um die richtige Mischung geht. Über 15 Jahre Musikproduktion sowie Tätigkeiten in der Hard- und Softwareentwicklung des Audiobereichs qualifizieren mich dazu für Euch das Beste aus Euren Songs heraus zu holen. Auch Vocal Recordings sind möglich.

Exzellente Hardware (Blackspade UM 17, BAE 1073, Mytek 8×192, RME Fireface, Neumann Speakers, UAD Plugins, u.v.m.) garantieren feinste Ergebnisse – mit Geld-Zurück-Garantie.

Meine Tätigkeit als Dozent an der Hochschule Düsseldorf im Bereich der Digitalen Tontechnik qualifizieren mich außerdem als Coach im Bereich Mixing. Gerne bespreche ich mit Euch Eure Vorgehensweise beim Mixing sowie die Funktion eines jeden Instruments und Effekts bis hin zu Tricks und guten Ratschlägen um Fallstricke zu vermeiden. Bitte sprecht mich darauf an.

Dienste

Mixing

Ein Mixing ist bereits ab 30 Euro erhältlich (z.B. Beat + Vocals). Die Spuren können mir per Dropxbox oder per FTP Upload bereitgestellt werden. Ihr erhaltet nach getaner Arbeit eine Stereosumme im WAV Format. Inklusive sind 3 Revisionen (Verbesserungswünsche).

Vocal Recording

Ein Vocal Recording biete ich für 30 Euro / Stunde an, eure Aufwärmphase natürlich nicht mit berechnet. Inklusive sind selbstverständlich Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks, oder nach Wunsch).

„Kleines“ Mastering

Was ist ein kleines Mastering? Normalerweise wird ein sog. DDP erstellt, eine Image-Datei, die für das Presswerk erstellt wird. Hierin enthalten sind die Songs inklusive wichtiger Infos. Das kleine Mastering, das ich anbiete, sieht lediglich vor Eure Songs klanglich aufzupolieren (Korrektur des Frequenzbildes, Dynamikbearbeitung, Stereobilderweiterung, …). Das Endergebnis ist also wieder eine WAV Datei, die ich Euch nach getaner Arbeit als Download zur Verfügung stelle. Auch hier sind 3 Revisionen inklusive. Ich biete also KEIN vollständiges Mastering bis zum DDP Image an.

Coaching

Gerne bespreche ich mit Euch Eure Mixings. Für 30 Euro die Stunde gehen wie detailliert auf den Mix ein (Platzierung der Instrumente, Aufteilung im Spektrum und in der Stereobreite, Dynamik, etc.).

Fragen?

Ihr habt ein anders Anliegen? Restauration einer alten Aufnahme? Überspielen von alten Kassetten oder Vinyls auf Festplatte? „Heraushören“ von Noten? Andere Fragen rund um die Audiotechnik? Entsprechendes Equipment und Knowhow inklusive eines absoluten Gehörs stehen Euch zur Verfügung. Bitte nutzt das Kontaktformular um mir Eure Anfrage mitzuteilen.

 

(Alle Preise sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.)

Sound

Wie es am Ende klingen kann:

Über mich

Mein Name ist Thomas Pilckmann, Bachelor of Engineering der Medientechnik, Dozent für Digitale Tontechnik an der Hochschule Düsseldorf und ab 2018 Master im Bereich Elektrotechnik (Kommunikations- und Informationstechnik).

Ich blicke auf ca. 15 Jahre aktive Zeit der Musikproduktion zurück. Mein Studium konzentrierte sich auf den Bereich der Audioproduktion, Hard- und Softwareentwicklung im Audiobereich.

Kontakt

Schreibt mir, und ich bin sicher, wir kommen zusammen.